Lernen für das Leben

Die Stammzellspende als Unterrichtsstoff - das einzigartige Projekt der DSD

Das ist wirklich cool!

Warum es so wichtig ist, Stammzellen zu spenden und was es genau damit auf sich hat, sollte jeder wissen. Gerade in jungen Jahren definieren wir uns viel über das, was unsere Freunde und Bekannten machen und cool finden. Wir gehen Trends nach und entdecken uns selbst. Die DSD macht die Stammzellspende zum Trend! Nur gut informierte junge Menschen können eine Entscheidung für das Leben treffen.

Im wahrsten Sinne „Lernen für das Leben“

Im Rahmen der DSD-Schulpartnerschaft unterstützen wir Bildungseinrichtungen bei der praxisbezogenen Wissensvermittlung rund um das Thema Stammzellspende. Wir bieten Unterrichtseinheiten, Projekttage und Workshops an, die in die Fächer Ethik, Biologie, Religion oder Sozialkunde einfließen können. Referenten der DSD vermitteln hier spannend das Thema „Lernen für das Leben“. Bei Begegnungen zwischen Schülern, Stammzellspendern und transplantierten Patienten werden humanitäre Werte, wie solidarisches Denken und Handeln, lebensnah vermittelt. 

Weiterhin wird Schülern ab 17 Jahren die Möglichkeit gegeben, sich als freiwillige Stammzellspender im Rahmen des Schulprojekts bei der DSD kostenlos registrieren und typisieren zu lassen.

Die DSD macht Schule

Über 70 Schulen in Deutschland sind schon offizielle DSD-Partnerschulen, täglich werden es mehr. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit engagierten Pädagogen von Gymnasien, Realschulen, berufsbildenden Schulen und allen weiteren interessierten Bildungseinrichtungen. Sehr gern besuchen wir Sie, informieren Ihre Schüler oder stellen auf Wunsch informative Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Kontakt